Begleitung, Beratung & Coaching

Was ist eine psychotherapeutische Begleitung?

Eine Begleitung hat Anteile von Beratung und Psychotherapie: Sie gibt Stützung und existenzielle Beziehung und auch Hinweise zum Verhalten. Die Haltung des Begleiters ist raumgebend, anteilnehmend und von Respekt vor der Würde der Person geprägt. Das ermöglicht es, schwierige Lebenslagen besser tragen zu können.

In diesen Gesprächen erzählen Sie anhand der Grundmotivationen des Lebens, was Sie bewegt: in Ihrem Leben, in Ihrem Glauben, bei der Arbeit, in der Freizeit und in Beziehungen. Wir durchleuchten in der Existenzanalyse ihr Leben auf “erfülltes Dasein” hin.

Durch Aussprechen davon, was Sie bewegt, und durch das gemeinsame Anschauen der Situation kann Klarheit entstehen, können “die Geister” unterschieden werden. Es kann ein Weg beginnen, der zu mehr innerer Freiheit, in echte Nähe zu sich selbst und tiefen Beziehung mit sich, anderen und anderem führt – Schritte in eine aufrechte Existenz.

Was ist Beratung und Coaching in der Existenzanalyse?

Für Coaching und Beratung gilt: jede Vermittlung (= Weitergabe bzw. gemeinsames Erarbeiten) von Information, Erfahrung und Kenntnis zu einem Thema (Problembereich) samt der dazugehörigen Anleitung zu selbständigem Üben und Verhalten. Gespräch und Auseinandersetzung ermöglichen existenzielle Entwicklung und die Umsetzung von persönlichen oder beruflichen Zielen und der dazu ebenfalls notwendigen Kompetenzen.

Auf der Erkenntnis- und Wissensebene sollen Veränderungen der Sichtweise und Haltungen/Einstellungen in Frage gestellt werden. Auf der Verhaltensebene können Verhaltensanleitungen erprobt werden, um ein Problem schrittweise und angeleitet zu lösen. Arbeitsebene: Wir schauen darauf, was Sie können und womit Sie vermutlich am besten arbeiten können, unter Vermittlung von Information und Mitteln. Mit Hilfe der Existenzanalyse zeigen wir gemeinsam Möglichkeiten auf, damit Sie neue Wege entdecken können und so Ihre Möglichkeiten besser nutzen können.

Im Management lassen sich im Wesentlichen vier Varianten unterscheiden:

  • Coaching um Leistung unmittelbar zu steigern
  • Coaching zur Entwicklung von Ressourcen und Selbstkompetenzen
  • (Executive Coaching) Beratung von Führungskräften und
  • als Führungsstil Coaching

Bei Coaching zur Leistungssteigerung handelt es sich um einen Prozess der Qualitätssicherung. Er beginnt mit der Analyse der Leistungsfähigkeit der Person und hat zum Ziel, Möglichkeiten und Wege zur Verbesserung zu finden – immer vor dem Hintergrund des existenzanalytischen Menschenbildes. In der Praxis führen das Gespräch Vorgesetzte, Betroffene und Mitarbeiter aus der Personalentwickung. Der Vergleich von Kompetenz- und Persönlichkeitsprofil und entsprechende individuelle Trainings- und Entwicklungsmaßnahmen bilden die Grundlagen für methodischen Ablauf.