Dipl. Päd. Bernd Thell, Psychotherapeut in 1170 Wien

Bernd Thell - Psychotherapeut

Herzlich Willkommen!

Sehen Sie sich gerne um und informieren Sie sich über Psychotherapie, Existenzanalyse und Logotherapie. Außerdem finden Sie verschiedene Problemfelder, Behandlungsformen und natürlich auch Informationen über mich … zu Ihrem Psychotherapeuten brauchen Sie ein gutes Vertrauensverhältnis.

 

Sie fühlen sich zu oft …?

  • ängstlich
  • unsicher
  • traurig
  • frustriert
  • deprimiert
  • antriebslos
  • wertlos

Und wollen aber endlich wieder Freude, Selbstsicherheit, Zufriedenheit, Ausgeglichenheit, Leichtigkeit spüren?

 

Tun Sie zu oft, was Sie nicht tun möchten?

  • sich zurückziehen
  • streiten
  • sich zurückhalten
  • sich selbst schaden
  • sich nicht entscheiden
  • nicht ehrlich zu sich selbst sein

Wollen aber entschieden tun, was Sie sich vornehmen, offene Gespräche führen und zu Ihrer Meinung stehen? Klar kriegen, was Sie tun sollen und das umsetzen, was Sie tun wollen?

Als Psychotherapeut begleite ich Sie aufmerksam, behutsam und professionell auf Ihrem Weg in ein neues, erfüllteres Leben. Haben Sie Fragen zu Psychotherapie und Existenzanalyse? Nehmen Sie ein kostenloses Erstgespräch in Anspruch! Sie erreichen mich telefonisch und per E-Mail.

 

 

 

Sinn finden, wo kein Sinn mehr zu sein scheint

In Krisenzeiten, bei psychischen Blockaden und Ängsten, erarbeiten wir gemeinsam Mechanismen für Ihre persönliche Daseinsbewältigung. Existenzanalyse, Logotherapie, Wertimagination und Psychotherapie sind dabei die Methoden, die uns bei Ihrer individuellen Beratung helfen. Ob panische Angst oder Burnout, Spielsucht, Wut und Aggressionen, Essstörungen oder wiederkehrende depressive Verstimmungen … sie helfen uns, Ihr Leid zu verstehen, anzunehmen und schließlich wieder ein Leben in Freiheit und innerer Zustimmung zu leben.

Im Zentrum der Psychotherapie nach Alfried Längle steht die Sinnfindung des Menschen; das (Wieder)-Erlangen seiner emotionalen inneren Zustimmung. Existenzanalyse und Logotherapie – mit diesen Begriffen begründete ursprünglich Viktor Frankl 1926 seine psychotherapeutischen Analyse- und Behandlungsmethoden.

Die stärkenden Möglichkeiten einer passenden Therapie

In einer Psychotherapie stehen uns dabei zahlreiche Methoden zur Verfügung, die den Weg aus der Krise ermöglichen. Mit fachlicher Kompetenz und langjähriger Erfahrung stehe ich Ihnen professionell zur Seite. In meiner Praxis in Wien biete ich Ihnen individuelle und professionelle Beratung. Mein Beratungsangebot umfasst dabei:

  • Einzeltherapie
  • Paartherapie
  • Begleitung, Beratung und Coaching
  • Supervision

Gemeinsam erarbeiten wir Lösungen für Ihre Probleme und überwinden störende Ängste und Blockaden. Wir machen Ihren eigenen Weg … wieder … frei.

Wissenswertes

  • Phobien überwinden – Aber wie?
    Ob Spinnen-, Höhen oder Zahnarztphobie, die unverhältnismäßig starke Furcht vor etwas kann im Alltag sehr einschränkend sein. Bei einer Begegnung des angstauslösenden Dings oder der Situation treten Stressreaktionen wie Schweißausbruch, Zittern oder Herzrasen aus. Betroffene wissen meist um den Umstand Bescheid, dass die Furcht im Grunde genommen unbegründet ist. Darum … Weiterlesen
  • Persönliche Weiterentwicklung durch Trauer
    Wer einen geliebten Menschen verliert, durchlebt normalerweise eine Phase der tiefen Trauer. Die Verarbeitung des Verlustes hat neben den offensichtlich negativen Gefühlen auch ihre positiven Seiten. Leider rückt die aktive Trauerbewältigung allerdings immer weiter in den Hintergrund und der Schmerz wird verdrängt anstatt verarbeitet. Die heute Gesellschaft fördert dieses Verhalten, … Weiterlesen
  • Freundschaften fördern Gesundheit
    Freundschaften sind gesund für Körper und Psyche. Dieses Phänomen wird durch zahlreiche Studien immer wieder bestätigt und stetig werden weitere positive Auswirkungen entdeckt. Neben einer guten gemeinsamen Zeit und einem stärkeren Selbstbewusstsein beugen Freundschaften auch psychischen Krankheiten vor. So erkranken Menschen beispielsweise mit sozialen Kontakten mit einer weitaus geringeren Wahrscheinlichkeit … Weiterlesen

BACK TO TOP
ANRUFEN